Packaging & Production Policy at NOUMEN - Sustainablity

Die größte Herausforderung

Bis heute existieren kaum Verpackungsmaterialien, die wirklich zu 100% nachhaltig sind. Glas, Aluminium, Papier und Kunststoff - jedes Material hat Vor- und Nachteile, die wir für jedes einzelne Produkt unter die Lupe genommen und nach einem aufwendigen Kriterienkatalog bewertet haben. 

Bei NOUMEN bedeutet dies, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten abzuwägen. In die Bewertung fließen daher nicht nur die Nachhaltigkeit des Materials ein, sondern auch die Wiederverwendbarkeit, der CO2-Ausstoß bei Produktion, der Transport und natürlich die Produktverträglichkeit. 

Unser Ziel ist es, dir unsere Gründe für die Auswahl von Verpackungsmaterialien transparent zu kommunizieren, um Vorurteile gegenüber bestimmten Materialien abzubauen.

WARUM GLAS UND REFILL BEUTEL FÜR UNSERE NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL:

Glas ist nur eine nachhaltige Lösung, wenn es als wiederverwendbares System eingesetzt und mehrfach verwendet wird. Durch unser Refill System ermöglichen wir es dir, dein Glasgefäß jeden Monat neu zu befüllen und unendlich oft wiederzuverwenden. Auf diese Weise können wir eine lange Lebensdauer des Glases sicherstellen und es muss nicht unter hohem Emissionsverbrauch eingeschmolzen werden, bevor es wiederverwendet werden kann.

Die Nachfüllbeutel, die du von uns erhältst, werden aus Papierzellstoff aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und Mühlen (FSC-zertifiziert) hergestellt und mit ressourcenschonender Tinte auf Wasserbasis bedruckt. Ihre Innenschicht besteht aus Kartoffelstärke, die aus Abfällen der Lebensmittelproduktion gewonnen wird. Dieses Material macht die Verpackung vollständig kompostierbar.

WARUM RECYCELTER KUNSTSTOFF FÜR UNSERE SKINCARE PRODUKTE:

Für unsere Skincare Produkte ist ein Mehrwegsystem aus Glas, aufgrund der herausfordernden Rahmenbedingungen (interne Kapazitäten, Strukturen und Vorschriften), derzeit noch nicht realisierbar. Wir arbeiten aber gerade mit Hochdruck daran, auch eine Mehrwegvariante für unsere Skincare Linie zu realisieren. 

Derzeit verwenden wir Post-Consumer Recycled Plastic für unsere Skincare Verpackungen. Dabei handelt es sich um recyceltes Plastik aus Haushalts- oder Gewerbeabfällen, das größtenteils schon einmal für Verpackungen verwendet wurde. Dieses PCR bietet einen geringeren Kohlenstoff-Fußabdruck im Vergleich zu neu produzierten Plastikverpackungen. Es hält auch Abfall von Mülldeponien fern, reduziert den Verbrauch von neuen Rohstoffen und verringert Emissionen, während es die Kreislaufwirtschaft fördert und somit einen Großteil der Umweltbelastung reduziert.

Der Karton unserer Produkte besteht aus klimaneutral produziertem Graspapier. Das verwendete Gras wird von ungenutzten landwirtschaftlichen Flächen gewonnen und ohne Chemikalien verarbeitet. Dank eines deutlich reduzierten Wasserverbrauchs, einer Energieeinsparung von bis zu 80% und einer CO2-Reduktion von bis zu 75% im Vergleich zu herkömmlichen Papiersorten, weist unser Graspapier eine positive Ökobilanz auf.